Einnorden

Einnorden

Imgard Senf, Illustration Kevin Lucbert, 12 x 18,5 cm, 28 Seiten, Fadenheftbindung, Lyrikreihe
ISBN: 978-3-936311-22-8

Irmgard Senf, geb. Eichler, in Sassnitz geboren, lebte von 1958 bis 1994 in Erfurt. Studium der Garten- und Landschaftsgestaltung, Dipl.-Ing. (FH) 1962, durchgängige Tätigkeit als Garten- und Landschaftsarchitektin, freiberuflich ab 1990.
1960 heiratete sie den Künstler Helmut Senf, Geburt von zwei Töchtern; eine enge Verbindung zur Schriftstellerin Gabriele Stötzer entstand. 1994 zog sie mit ihrem Mann nach Sassnitz, nahm bis 2000 als Gasthörerin an den Seminarreihen zur Lyrik bei Dr. Michael Gratz am Institut für Deutsche Philologie der Universität Greifswald teil. 1985 notierte sie erste Gedichte, veröffentlichte ab 1990 in den Zeitschriften Temperamente, Wiecker Bote und Pommersches Jahrbuch für Literatur.

Einnorden ist ihre erste Einzelveröffentlichung.

 

7,00 Euro inkl. MwSt.
zzgl. Versand, Lieferzeit ca. 5 Tage